Immobilien Blog

Prognose für unsere Maklergesellschaft für das Jahr 2011 positiv

Prognose für unsere Maklergesellschaft für das Jahr 2011 positiv

Anhand eines gelungenen Jahreseinstandes ist der Blick auf die künftige Entwicklung der verschiedenen Teilmärkte des Immobilienmarktes durchweg positiv. Wir gehen davon aus, dass sich die Nachfragesituation im Bereich der gewerblich genutzten Immobilie, ebenso wie im Investment deutlich stabilisieren, bzw. ausweiten wird. Unternehmen werden wohl wieder geneigt sein, Investitionen in Betriebsstandorte zu tätigen, Anleger werden aus Kapitalsicherungsgründen den Weg in die Immobilie suchen. Gerade im ersten Quartal des neuen Jahres wurde deutlich, dass die Nachfragequalität und -intensität nach eigengenutzten Betriebsimmobilien im Vergleich zu den Vorjahren wieder deutlich gestiegen ist. Anleger profitieren noch von dem nach wie vor günstigen Zinsniveau und der zunehmenden Neigung der Banken das Aktivgeschäft zu forcieren. Im Bereich der Wohnimmobilie und hier insbesondere auf dem Teilmarkt der Eigentumswohnungen ist ein deutlicher Nachfragesprung nach oben festzustellen. Den Engpass hier stellt die zu geringe Menge an vernünftigen städtischen Grundstücken dar. Die natürliche Knappheit der Ressourcen Boden, vor allem im innerstädtischen Bereich der Städte innerhalb der Metropolregion, wird aller Voraussicht nach gerade die neu hergestellte Immobilie zu einem begehrten, preislich hoch bewerteten Gut werden lassen.

Sicherheit und trotzdem sorgenfrei - Liquidität un...
Topaktuelle Gesuche unserer Kunden nach Bürofläche...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 08. April 2020

Anschrift

Machatschke Unternehmensgruppe
Äußere Sulzbacher Straße 155 a
90491 Nürnberg

Kontakt

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0911 / 230 917-0

Fax: 0911 / 230 917-18