Immobilien Blog

Bauvorhaben am Malvenpark in Fürth-Vach mit Verkauf der letzten Wohnung erfolgreich abgeschlossen

Die erfolgreiche Vermittlung der Neubauwohnungen: Die individuelle Wohnanlage in KFW 55 - Standard liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Main-Donau-Kanal und ist eingebettet in ein gut bürgerliches, niveauvolles Wohngebiet, welches sich durch aufgelockerte Bauweise, durchsetzt mit viel Grünflächen, in Szene setzt. Das Grundstück ist gärtnerisch ...
Weiterlesen
  447 Aufrufe
  0 Kommentare

Fördert die Anhebung der Abschreibungsmöglichkeiten den Bau preiswerter Mietwohnungen?

Wie die Immobilienzeitung in Ihrer Ausgabe 36/2017 vom 07.09.2017 in ihrer Rubrik „Nachrichten" berichtete, forderte kurz vor der Bundestagswahl ein Aktionsbündnis eine zeitlich und räumlich begrenzte Erhöhung der Abschreibung für die Abnutzung von Neubauten im Wohnungsbau in Regionen mit angespanntem Wohnungsmarkt von 2%, bzw. 2,5% auf 4 % pro Jahr. Im Gegenzug hierzu sollten aber bei Inanspruchnahme dieser erhöhten Abschreibungsmöglichkeit festgelegte Mietobergrenzen eingehalten werden. Ziel sei es, den Bau preiswerter Mietwohnungen, ebenso wie den sozialen Wohnungsbau zu stärken. Begleitende Maßnahmen könnten beispielsweise auch Vereinfachungen und eine Vereinheitlichung der Bauordnungen, ein schnelleres Genehmigungsverfahren, oder auch eine Überarbeitung der Energieeinsparverordnung in Bezug auf die wählbaren Lösungen, sein.

Weiterlesen
  1442 Aufrufe
  0 Kommentare

"Bezahlbarer Wohnraum bleibt knapp" Die Nürnberger Zeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom 11.09.2013 in der Rubrik "Wirtschaft" (Seite 19) von einer Veranstaltung des Presse-Club Nürnberg.

Zwei hochkarätige Referenten diskutieren hier anhand der gestiegenen Zahl an Genehmigungen für Wohnungsneubauten, ob sich dies auch auf den benötigten bezahlbaren Wohnraum in Ballungsgebieten auswirke. Dies wird hier einheitlich verneint. Grund hierfür seien in erster Linie die Preise für die Baumaterialien, die aufgrund der hohen Anforderungen der gesetzlichen Bestimmungen in Bezug auf den Klimaschutz und die Energieeinsparverordnung, enorm gest...
Weiterlesen
  958 Aufrufe
  0 Kommentare

Anschrift

Machatschke Unternehmensgruppe
Äußere Sulzbacher Straße 155 a
90491 Nürnberg

Kontakt

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0911 / 230 917-0

Fax: 0911 / 230 917-18