Immobilien Blog

Aufruf zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge

Das Hausbesitzer Magazin "Haus & Grund" spricht in der aktuellsten Dezember-Ausgabe mit dem Artikel „Straßenbaubeiträge abschaffen!" ein Thema an, welches auch uns als Immobilienunternehmen sehr am Herzen liegt: Die endgültige Abschaffung der Straßenausbaubeiträge. Der Aufruf basiert auf den Vorschlag der Freien Wähler, die Erhebung der Straßen...
Weiterlesen
  972 Aufrufe
  0 Kommentare

Merkel erklärt Mietpreisbremse für gescheitert

Der Artikel „Merkel erklärt Mietpreise für gescheitert" wurde am 17.08.2017 in der Wirtschaftsrubrik des Onlineportals der FAZ veröffentlicht. Dieser berichtet von einer Wahlkampfveranstaltung in Koblenz, auf der die Kanzlerin nach Agenturangaben den Bau neuer Wohnungen als ihre Antwort auf die aktuell herrschende Wohnungsknappheit nannte. Um die k...
Weiterlesen
  801 Aufrufe
  0 Kommentare

Wann ist ein Energieausweis erforderlich?

Oft erreichen uns Anfragen von Immobilien-Eigentümern, die nach der Notwendigkeit von einem Energieausweis fragen. Auch bei dem Eigenankauf von Immobilien, ist auch der Energieausweis für uns ein wesentlicher Bestandteil zur Beurteilung der Immobilie. Generell stellt sich die Problematik des Energieausweises beim Verkauf und Kauf von Immobilien. Aber auch im gewerblichen Immobilien-Bereich erfordert die Gesetzeslage den Energieausweis. Wir geben in unserem Immobilien-Blog einen kleinen Überblick über die Anforderungen an den Energieausweis und beleuchten diesen näher.

Weiterlesen
  898 Aufrufe
  0 Kommentare

Fördert die Anhebung der Abschreibungsmöglichkeiten den Bau preiswerter Mietwohnungen?

Wie die Immobilienzeitung in Ihrer Ausgabe 36/2017 vom 07.09.2017 in ihrer Rubrik „Nachrichten" berichtete, forderte kurz vor der Bundestagswahl ein Aktionsbündnis eine zeitlich und räumlich begrenzte Erhöhung der Abschreibung für die Abnutzung von Neubauten im Wohnungsbau in Regionen mit angespanntem Wohnungsmarkt von 2%, bzw. 2,5% auf 4 % pro Jahr. Im Gegenzug hierzu sollten aber bei Inanspruchnahme dieser erhöhten Abschreibungsmöglichkeit festgelegte Mietobergrenzen eingehalten werden. Ziel sei es, den Bau preiswerter Mietwohnungen, ebenso wie den sozialen Wohnungsbau zu stärken. Begleitende Maßnahmen könnten beispielsweise auch Vereinfachungen und eine Vereinheitlichung der Bauordnungen, ein schnelleres Genehmigungsverfahren, oder auch eine Überarbeitung der Energieeinsparverordnung in Bezug auf die wählbaren Lösungen, sein.

Weiterlesen
  1099 Aufrufe
  0 Kommentare

Günstige Mietwohnungen – ohne staatliche Programme bald Mangelware?

Dramatische Zuspitzung des Marktes für Mietwohnungen? In den Ballungsräumen und Universitätsstädten könnte sich die Lage am Mietwohnungsmarkt in den nächsten Jahren vielleicht dramatisch zuspitzen. In den zehn deutschen Großstädten mangele es laut verschiedener Untersuchungen wohl bereits heute an über 100.000 Wohnungen. In Nürnberg spricht man von ca. 35.000 Einheiten, die bis zum Jahr 2025 fehlen werden. Mitentscheidend für die Verifizierung di...
Weiterlesen
  1349 Aufrufe
  0 Kommentare

Immobilienprofi (m/w) per sofort gesucht

Sie sind fasziniert von dem "Wirtschaftsgut Immobilie", möchten den direkten Erfolg eines Geschäftsabschlusses spüren und sind interessiert an unseren Unternehmen? Dann bewerben Sie sich am besten noch heute bei uns!   Wir sind ein sehr bekanntes Immobilienunternehmen. Unser Name existiert bereits in zweiter Generation seit über 50 Jahren. Unsere Geschäftsaktivitäten bestehen aus der Vermittlung von Immobilien, ebenso wie aus der Entwicklung best...
Weiterlesen
  1954 Aufrufe
  0 Kommentare

Anschrift

Machatschke Unternehmensgruppe
Äußere Sulzbacher Straße 155 a
90491 Nürnberg

Kontakt

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0911 / 230 917-0

Fax: 0911 / 230 917-18